Astrolink.de - Adressen - Organisationen 

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt

Seit dem 1. Oktober 1997 sind die Deutsche Forschungsanstalt für Luft- und Raumfahrt e.V. und die bisherige Deutsche Agentur für Raumfahrtangelegenheiten GmbH. (DARA) zum "Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V." fusioniert. Die Abkürzung DLR wurde beibehalten.

Als nationale Raumfahrtagentur nimmt das DLR die Aufgabe des Raumfahrtmanagements im Auftrag der betreffenden Bundesministerien wahr. Immer im Hinblick auf die politischen Ziele der Bundesregierung und in Zusammenarbeit mit den nationalen Partnern - erstellt es die deutsche Raumfahrtplanung für die Bundesregierung - führt die deutschen Raumfahrtprogramme und Raumfahrtaktivitäten durch - vertritt die Interessen der deutschen Raumfahrt im interntionalen Rahmen.

Das vom DLR verwaltete deutsche Raumfahrtbudget beträgt insgesamt ca. 0,75 Milliarden Euro. Das Budget des DLR für eigene Forschungs- und Entwicklungsarbeiten sowie Betriebsaufgaben beträgt ca. 350 Millionen Euro, etwa 35% davon werden durch Drittmittel bestritten.

Das DLR beschäftigt ca. 4500 Mitarbeiter, von denen 2000 direkt an Luft- und Raumfahrttechnik- Programmen arbeiten, und verteilt sich auf 8 Standorte: Berlin-Adlershof, Bonn-Oberkassel, Braunschweig, Göttingen, Köln-Porz, Lampoldshausen, Oberpfaffenhofen und Stuttgart. Es unterhält 30 weitere Institute und Einrichtungen.

Homepage des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt
(DLR)

Dokumentationen
Bordtagebuch der Mission MIR'97
(DLR)





last link check:
22.02.2015

The Network
cc-live - Redaktionsbüro / Internetagenturcc-live

© 1996 - 2015 cc-live, Internetagentur / Redaktionsbüro

Newsletter: Jeden Monat die neuesten Infos per E-Mail

Fragen, Anregungen, Kritik? Schreiben Sie uns!
Die Redaktion ist nicht verantwortlich für den Inhalt externer Internet-Links.